StartImpressumDatenschutzerklärung

Chorverbände in Hessen

Die Situation der Chorverbände in Hessen ist etwas unübersichtlich. Innerhalb des Bundeslandes sind mehrere Verbände aktiv, deren Gebiete sich zum Teil überschneiden.

Für die Gesangvereine und Laienchöre sind der Hessische Sängerbund, der Hessische Chorverband, der Mitteldeutsche Sängerbund, der Solmser Sängerbund und der Maintal Sängerbund aktiv. Diese Zergliederung hat ihren Ursprung unter anderem darin, dass es mit dem Deutschen Sängerbund und dem Deutschen Allgemeinen Sängerbund ursprünglich zwei große Chorverbände in Deutschland gab. Diese beiden Verbände haben sich im Jahr 2005 zum Deutschen Chorverband zusammengeschlossen. Bei den Landesverbänden wurde dieser Zusammenschluss aber nicht überall nachvollzogen.
Zum Jahresende 2017 sind einige Landesverbände – in Hessen der Mitteldeutsche Sängerbund – aus dem Deutschen Chorverband ausgetreten. Diese haben sich wiederum in der Arbeitsgemeinschaft freier Chorverbände zusammengeschlossen.

Hinzu kommen noch die Chorverbände der Kirchenchöre, die sich nach Konfessionen und Verwaltungsbereichen (Diözesen bzw. Landeskirchen) aufteilen.

Hessischer Sängerbund
Hessischer Chorverband
Mitteldeutscher Sängerbund
Solmser Sängerbund
Verband deutscher Konzertchöre
Kirchenchöre

Hinweise:

Die im Folgenden genannten Mitgliederzahlen spiegeln den Stand vom Juni 2018 wider.

Sollten Angaben auf dieser Seite veraltet, unklar dargestellt oder falsch sein, bitte ich um einen kurzen Hinweis über die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse.

Diese Website ist ein privates Angebot und steht in keiner Verbindung zu den dargestellten Verbänden!

Hessischer Sängerbund

Der Hessische Sängerbund (HSB) ist der größte Chorverband in Hessen. Er vertritt rund 1.300 Vereine mit über 2.100 Chorgruppen. Insgessamt sind in den Mitgliedsvereinen rund 43.000 aktive Sängerinnen und Sänger organisiert.

Der Hessische Sängerbund betreut anders als der Name vermuten lässt, nicht ganz Hessen, sondern nur das Gebiet, das in etwa den Regierungsbezirken Darmstadt und Gießen entspricht.

Die Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes befindet sich in Oberursel. Außerdem betreibt der Verband zwei Chorleiterschulen – eine in Frankfurt am Main und eine in Marburg.

Website

Hessischer Chorverband

Der Hessische Chorverband ist grundsätzlich in ganz Hessen aktiv. Er vertritt rund 7.000 aktive Sängerinnen und Sänger in etwa 150 Chören.

Der Hessische Chorverband war ursprünglich der hessische Landesverband des Deutschen Allgemeinen Sängerbundes.

Die Geschäftsstelle des Hessischen Chorverbandes liegt in Nidderau im Main-Kinzig-Kreis.

Website

Mitteldeutscher Sängerbund

Der Mitteldeutsche Sängerbund betreut in Hessen ausschließlich Nordhessen (ungefähr den Regierungsbezirk Kassel). Außerdem hat der Verband Mitglieder im südlichen Niedersachsen. Der Verband hat rund 30.000 aktive Mitglieder in etwa 700 Vereinen. Wie viele von diesen Mitgliedern allerdings auf den hessischen Teil des Verbandsgebietes entfallen, ist nicht klar.

Die Geschäftsstelle des Mitteldeutschen Sängerbundes befindet sich in Kassel. Dort betreibt der Verband auch eine Chorleiterschule.

Website

Solmser Sängerbund

Der Solmser Sängerbund ist im Bereich zwischen Dillenburg, Gießen, Bad Camberg und Limburg aktiv. Im Februar 2018 gehörten dem Verband 91 Vereine mit 126 Chorgruppen an. In diesem Vereinen waren rund 2.900 aktive Sängerinnen und Sänger organisiert.

Der Solmser Sängerbund wird vom Wetzlarer Ortsteil Dutenhofen aus verwaltet.

Website

Verband deutscher Konzertchöre – Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Der Verband deutscher Konzertchöre versteht sich als Zusammenschluss profilierter und besonders ambitionierter, leistungsorientierter Laienchöre. Er hat sich der Pflege anspruchsvoller Chormusik in Aufführungen mit hohem künstlerischen Rang verschrieben.

Der Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des VDKC verfügt über rund 60 Mitgliedschöre, die allerdings – wie der Name des Verbandes schon sagt – nicht alle aus Hessen stammen.

Der Landesverband wird von Selzen aus verwaltet.

Website

Verband Evangelischer Chöre in Hessen und Nassau

Im Chorverband der Landeskirche sind die Kirchenchöre im Bereich der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau zusammengeschlossen. Der Verband fördert und unterstützt die Arbeit der Kirchenchöre durch Aus- und Fortbildung, gegenseitige Anregungen, Austausch von Erfahrungen und Zusammenwirken bei gemeinsamen Veranstaltungen.

Die Geschäftsstelle des Verbandes Evangelischer Chöre in Hessen und Nassau befindet sich im Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Frankfurt am Main.

Website

Landesverband Evangelischer Chöre von Kurhessen-Waldeck

Im Chorverband der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck sind aktuell 221 Chöre zusammengeschlossen.
Der Verband bietet unter anderem Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek und ehrt verdiente Sängerinnen und Sänger. Der Chorverband berät und unterstützt in rechtlichen Fragen, z.B. bei Gründung neuer Chöre.

Die Geschäftsstelle des Verbandes befindet sich in Schlüchtern.

Website

Bistum Limburg

Im Bistum Limburg wird die Kirchenmusik vom Diözesan-Cäcilienverband Limburg betreut. Diesem gehören aber nicht nur Chöre sondern alle kirchenmusikalischen Gruppen an. Außerdem umfasst das Bistum Limburg auch Gebiete in Rheinland-Pfalz.
Dem Diözesan-Cäcilienverband Limburg gehören 550 Musikgruppen mit mehreren Tausend aktiven an. Verwaltet wird er im Referat Kirchenmusik im Bistum Limburg in Hadamar.

Website


Pueri Cantores Diözesanverband Limburg

Neben dem Cäcilienverband gibt es noch den Diözesanverband der Pueri Cantores. In ihm sind die Kinder- und Jugendchöre des Bistums Limburg organisiert. Dem Verband gehören rund 20 Chöre an.

Als Ansprechpartner wird der Bezirkskantor Rheingau mit Sitz in Geisenheim genannt.

Website

Bistum Fulda

Angaben über einen eigenen Chorverband im Bistum Limburg finden sich im Internet leider nicht. Als Ansprechpartner ist allerdings das Bischöfliche Kirchenmusikistitut tätig.

Im Bistum Fulda sind nach Angaben des Bistums rund 4300 Menschen in 150 Kirchenchören, 60 Kinder- und 30 Jugendchören sowie Instrumentalgruppen aktiv. Welche Anzahl hierbei auf die Chöre entfällt, ist nicht klar. Außerdem reicht das Gebiet des Bistums Limburg ebenfalls über Hessen hinaus. Zu ihm gehören auch noch Teile Bayerns und Thüringens.

Website

Einen eigenen Dözesanverband Fulda der Pueri Cantores gibt es nicht.

Bistum Mainz

Angaben über einen eigenen Chorverband im Bistum Mainz finden sich im Internet leider nicht. Als Ansprechpartner wird allerdings das Institut für Kirchenmusik des Bistums Mainz genannt.
Das Bistum Mainz umfasst Gebiete in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Website

Im Bistum Mainz existiert ein Dözesanverband der Pueri Cantores. Eine eigene Webiste des Verbandes gibt es nicht. Ansprechpartner ist das Regionalkantorat Bensheim.



Impressum

Diensteanbieter

Lutz Berger

Herrngartenweg 2a

64560 Riedstadt

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail-Adresse: mail (at) lutz-berger.de

Telefon: 0178 1353271

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von Dr. jur. Thomas Schwenke




Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Lutz Berger
Herrngartenweg 2a
64560 Riedstadt

Telefon: 0178 1353271
E-Mail: mail (at) lutz-berger.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Quelle: https://www.e-recht24.de